Ein Meer von Sonnenblumen

In der letzten Zeit – d.h. eigentlich schon seit Anfang des Jahres – hatten wir, genau genommen, gar kein so schlechtes Wetter [von Ausnahmen abgesehen, natürlich]: es hat mit etwa 392 Liter/Quadratmeter in diesem Jahr bis jetzt schon mehr geregnet als im gesamten vergangenen Jahr und auch war es bei Weitem nicht so heiß und schwül wie im vergangenen Jahr schon in April und Mai. Und so haben wir dann auch jetzt ein Meer von Sonnenblumen:

sunflowers

Ein Meer von Sonnenblumen

Hoffen wir einmal, dass dieser Sommer „etwas untypisch“, d.h. nasser und kühler, wird als in den beiden vergangenen Jahren. Gute Voraussetzungen dafür gibt es eigentlich, denn La Niña, diese kalte Strömung im Pazifik, die für wärmere und trockenere Sommer sorgt, ist (fast) nicht mehr vorhanden. Aber wir brauchen auch dringendst noch vile mehr Regen, da alle Talsperren immer noch weit unter Normalwasserstand sind und jetzt in der Landwirtschaft die Produktion und damit der Wasserverbrauch durch Berieselung eingesetzt hat.

Advertisements

2 Gedanken zu „Ein Meer von Sonnenblumen

  1. Na da hoffe ich mal für mehr Regen bei Euch. Wie schon mal erwähnt, bei uns ist es sicher nicht so arg wie bei Euch, aber auch hier hat es in unserer Gegend heuer noch kaum geregnet, auch wenn das Wetter eine Zeit lang kalt und schlecht war. Die Bauern beschweren sich doch schon über die Trockenheit. Außerdem ist es in letzter Zeit immer sehr windig, was den Boden auch recht austrocknet.

    Wunderschön die Sonnenblumen. Bis dahin dauert es hier aber noch lange. Die Pflänzchen sind ja noch ganz klein. Und die Sonnenblumen sehen hier ganz anders aus. Sie sind viel höher, stärker, stehen eher einzeln und die Blüten sind auch größer.

    http://baumdaemon.wordpress.com/2011/08/19/sommerzeit-sonnenblumenzeit/

    LG Gabi

    • Hallo Gabi,
      danke für’s Vorbeischauen und Deinen Kommentar. Danke für den Link zu Deinen wunderbaren Bildern. Es war mir auch schon aufgefallen, dass die Sonnenblumen hier etwas anders aussehen: ganz Deiner Meinung.
      Apropos Regen: den brauchen wir hier immer dringender. Seit dem 15. Mai hat es hier jetzt schon nicht mehr richtig geregnet.
      Liebe Grüße, und ein schönes Wochenende,
      Pit

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s