Texas Ebony

Vor gut drei Jahren haben wir diesen Busch/Baum hier gepflanzt …

Texas Ebony

Texas Ebony & Vogeltränke

… und er hat sich einfach prächtig entwickelt. Natürlich: er ist auch außerordentlich für die hiesige Gegend geeignet, da er ursprünglich aus der Chihuahua-Wüste stammt und daher ausgesprochen trockenheitsresistent ist. Dazu kommt, dass er, was die Bodenbedingungen angeht, sehr anspruchlos ist und sich in nahezu allen wohlfühlt. Im Augenblick blüht er und verbreitet einen wunderbar angenehmen, leicht süßlichen Duft. Wir freuen uns täglich daran und sind froh über diese Bereicherung und Zierde unseres Vorgartens. Es ist ein Texas Ebony, oder auch Ebenopsis Ebano genannt.

Apropos Baum/Strauch: wenn man ihn nicht trimmt, wächst er eher – wie hier bei uns – buschig. Langsam wachsend, kann er unter idealen Bedingungen bis zu knapp 10 Meter hoch werden, aber immer mit einer breiten Krone.

Hier dann aus einer anderen Perspektive:

Texas Ebony

Texas Ebony

Hier nun noch ein paar Detailbilder:

Texas Ebony

Die pinselartigen, hellgelblichen Blüten

Texas Ebony

Blüten & Sprossen

Und so fügt er sich in den Vorgarten ein:

Texas Ebony

Texas Ebony

Advertisements

3 Gedanken zu „Texas Ebony

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s