Unsere Ameisen …

Galerie

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

… sind uns einen Schritt voraus: während wir noch in der Planungsphase unseres Umzugs stecken, haben sie ihren Umzug schon erledigt. Vor ein paar Tagen sah ich auf dem Beton des Gehwegs hinter unserem Haus eine richtige Prozession von Ameisen … Weiterlesen

Frühling & Trockenheit

Galerie

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Wenn auch, wegen der nun schon mehrere Jahre lang anhaltenden Dürre, hier kaum etwas blüht, so machen die Kakteen – sie sind natürlich sehr gut an dieses Klima hier angepasst – eine Ausnahme. Mittlerweile stehen sie in voller Blüte: Beides, … Weiterlesen

Frohe Ostern

Galerie

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Mit so schönen Frühlingsblumenbilder wie im vergangenen Jahr kann ich dieses Mal nicht dienen, dazu war und ist es hier leider viel zu trocken, aber ein klein wenig an Blüten haben wir trotzdem: Und es ist auch kein Osterhase, der … Weiterlesen

Alle Wohlgerüche des Orients …

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

… meinte ich gestern Abend zu riechen, als ich zu später Stunde mit Chiquita im Garten „Gassi gegangen“ bin. Es liegt daran, dass mittlerweile der Frühling Einzug hält. Aber bitte Nichts falsch verstehen, was die „Wohlgerüche“ angeht. Es war kein … Weiterlesen

Frühjahrsputz im Garten

Galerie

Diese Galerie enthält 9 Fotos.

Gestern war, des schönen Wetters wegen, Bäume beschneiden und „Unkraut“ beseitigen mit … der Kettensäge. Apropos Kettensäge: beim Bäume“ beschneiden“ waren es z.T. schon recht dicke [manche oberarmstark] überhängende Äste, und mit „Unkraut“ meine ich hier Retamas, auch „Jerusalem Thorn“ … Weiterlesen

Etwas Gartenarbeit …

Galerie

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

… war heute wieder angesagt. Wie ich schon in meinem Beitrag „Mit meinem Lieblingsspielzeug … “ geschrieben hatte, musste der Rasen – bzw. das, was von ihm nach der anhaltenden Dürre noch übrig ist – ja auch zum Ausklang des … Weiterlesen

Mit meinem Lieblingsspielzeug …

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

…, unserem „Draufsitzmäher“ [mehr dazu siehe hier. „typisch amerikanisch„], war ich heute nachmittag mal wieder unterwegs, und habe den Rasen – jedenfalls das, was nach der Trockenheit noch davon übrig ist – gemäht. Nach dem Regen in den vergangenen Tagen … Weiterlesen

Die Landvermesser sind da

Bild

Auch wenn wir immer noch überlegen und uns noch längst nicht entschlossen haben, ob wir überhaupt hier Land verkaufen wollen, so haben wir doch eine Landvermesserfirma kommen lassen, damit wir wenigstens einmal genau die Größe und auch die Begrenzungen von Mary’s Besitz hier erfasst haben, und heute Morgen sind die Landvermesser eingetroffen:

Landvermesser

Die Landvermesser sind da

Und sie bauen ihre Geräte auf:

Landvermesser

Die Landvermesser bauen ihre Geräte auf

Purple Martins

Bild

In diesem Jahr hatten wir deutlich mehr Purple Martins als im Vorjahr – möglicherweise weil ich die Vogelhäuser rechtzeitig gereinigt und die Bäume drumherum abgesägt hatte: Purple Martins mögen nämlich einerseits ein sauberes Zuhause zum Nestbau und andererseits eine freie und unbehinderte Einflugschneise. Bilder von ihnen sind mir allerdings nur selten gelungen, weil sie einerseits sehr scheu sind und andererseits gerne im Schatten sitzen. Wer täte das nicht in dieser süd-texanischen Hitze?! Und außerdem kann ich wegen unserer hohen und dichten Sonnenblumen keine Aufnahmen in der Nachmittags und Abendsonne machen, weil ich nicht auf die Westseite der Vogelhäuser komme. Hier ist dann eine Aufnahme, die wenigstens zwei – genauer gesagt wohl eher anderthalb – Purple Martins an ihrem Haus zeigt:

Purple Martins

Purple Martins an ihrem Haus

Ich singe [oder schimpfe?] aus vollem Hals:

Purple Martins

Sangesbruder

Ein anderer sitzt auf dem Gestänge unserer zweiten Purple-Martin Unterkunft, die den Kürbis-Purple-Martin-Häusern der Indianer nachempfunden ist:

Purple Martins

Ein anderer Typ der Purple Martin Behausungen: denen nachempfunden, die die Indianer aus Kürbissen für Purple Martins hergestellt haben

Wie schon gesagt: die Sonnenblumen hindern mich, die Purple Martins von Westen aus auf die Platte zu bannen:

Purple Martins

Sonnenblumen und … Purple-Martin-Häuser

Und so trostlos sah dieselbe Ecke unseres garten im Frühjahr aus, krz nachdem ich die „Einflugschneise“ für unsere Purple Martins angelegt und ein paar Mesquite Bäume gefällt hatte:

Purple Martins

Purple-Martin Flughafen – die Einflugschneise

To read this posting in English, click here.