Schade!

Nun hat es also gestern Abend doch nicht ganz gereicht und die San Antonio Spurs haben das siebte und damit letzte Spiel der diesjährigen NBA-Finals mit 88:95 gegen die Miami Heat verloren.  Sie haben zwar den gesamten Spielverlauf über gut gekämpft, lagen gelegentlich sogar in Führung, aber es hat eben nicht gereicht, u.a. auch wegen eines zu einer absouten Großform auflaufenden LeBron James und wohl auch deswegen, weil Manu Ginobili dieses Mal weit unter seiner Form spielte – ohne das Ergebnis nun ausschließlich an diesen beiden Spielern festmachen zu wollen, denn Basketball ist nun mal ein Teamsport. Es ist wirklich schade, denn die Spurs waren zeitweilig wirklich nahe dran, aber auch, weil es für die „Big Three“, Tim Duncan, Manu Ginobili und Tony Parker vermutlich wohl die letzte Gelegenheit war, die NBA Championship zu gewinnen.

Advertisements

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s