Abendwolken

Galerie

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Heute Abend hatten wir ein paar wundervolle Sonnenuntergangswolken am Himmel: Wie immer öffnet ein Klick auf eines der Bilder eine Diashow und innerhalb derselben können die Bilder dann in voller Auflösung [3000×2008] betrachtet werden. Advertisements

Durchgang der Kaltfront und Sonnenuntergang

Gestern am frühen Abend, so gegen 17:30, war ich draußen, um ein wenig Pflanzen zu wässern. Und das war genau der Zeitpunkt, zu dem die Kaltfront durchging. Als ich nach draußen kam, war es noch einigermaßen warm – für diese Tages- und Jahreszeit – und der Wind kam noch aus Süden, wenn auch nicht mehr ganz so stark wie vorher. Und dann, innerhalb von vielleicht 10 bis 15 Minuten, drehte der Wind auf Nord und nahm erheblich zu, mit teils kräftigen Böen, und die Temperatur sank rapide. Und das Ganze war mit einem wunderbaren Sonnenuntergang verbunden. Hier einmal zwei Aufnahmen:

sunset & coldfront

Die Kaltfront geht durch und die Sonne geht unter

Das war so gegen 17:40.

Und so sah es ein paar Minuten später aus:

sunset

Sonnenuntergang

Leider sind die Äste und Zweige des Baums etwas verwischt, aber das ließ sich – bei dem kräftigen und böigen Wind – nun einmal nicht vermeiden. Trotzdem finde ich es beeindruckend.

In der Nacht gingen die Temperaturen, verbunden mit einem kärftigen Nordwind, dann noch weiter in den Keller. Ich glaube allerdings nicht, was wir hier, wie die Vorhersage war, wegen des auskühlenden Winds unter den Gefrierpunkt gekommen sind. Die „normale“ Temperatur war mit 4 Grad Celsius angekündigt, und der „wind chill“ Faktor sollte diese Temperatur um etwa weitere 5 Grad absenken. Aber wie gesagt, so kalt ist es nicht geworden, denn draußen auf den Wassernäpfen war kein Eis. Aber nächste Nacht könnte sich das ändern. Jetzt kommt die kalte, ursprünglich arktische Luftmasse ja erst richtig an, und dazu ist es absolut sternenklar, was die Auskühlung [„radiational cooling„] sehr begünstigt. Da könnte es dann den ersten – leichten – Frost dieser Saison geben.

Aber schon am Samstag soll der Wind wieder auf Süden drehen, und dann bringt er wieder wärmere Luft mit sich.