Weitere Bierproben

Galerie

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Statt für jedes Bier einen neuen Blogeintrag zu verfassen, fasse ich hier einmal meine letzten Erfahrungen zusammen, und zwar für: Shiner Kosmos Reserve Das Shiner Kosmos Reserve ist, so würde ich einmal sagen, ein leicht Ale-ähnliches Bier, in der Farbe … Weiterlesen

Bierprobe – die Fünfte

Galerie

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Shiner Prickly Pear: Bier aus Kaktus! Da stehen einem Anhänger des deutschen Reinheitsgebots – und dabei braucht man wohl diesbezüglich noch nicht einmal ein Fanatiker zu sein, natürlich die Haare zu Berge, wenn man liest, dass dieses „Bier“ aus der … Weiterlesen

Die Bierproben können weiter gehen

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In der vergangenen Woche habe ich bei Whole Foods eine Probierpackung der Spoetzl Brauerei in Shiner gekauft. Diese Probierpackung mit insgesamt 12 Flaschen – je zwei Flaschen derselben Sorte – läuft unter dem für mich etwas seltsamen Namen „Family Reunion.“ … Weiterlesen

Bierprobe – die Zweite

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Gestern Abend habe ic dann das zweite meiner kürzlich gekauften Biere probiert, das „Ocoberfest“ der Spoetzl Brauerei im texanischen Shiner, gar nicht weit von hier. Die Brauerei selbst beschreibt es so: “Style: This festive Marzen-style seasonal has a deep amber … Weiterlesen

Die Bierprobe …

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

… kann jetzt beginnen. Heute waren wir, um die verschiedensten Dinge [Mary hatte eunen Arzttermin, und wir waren in diversen Geschäften einkaufen – von einem Longhorns–Hemd für mich, um beim morgigen Footballspiel der Longhorns stilgemäß gekleidet zu sein, über Holz … Weiterlesen

Port Aransas …

Galerie

Diese Galerie enthält 7 Fotos.

… war dieses Mal – leider – ein Flop. Es begann zwar relativ gut, als wir am Mittwoch, dem 22. August, dorthin fuhren, aber … [s. weiter unten]. Nachdem wir gepackt hatten, ging es kurz vor Mittag hier in Karnes … Weiterlesen

Was haben Recycling und mexikanisches Bier gemeinsam?

Ganz einfach – oder auch nicht, wenn man’s genau nimmt:

Weil hier in Texas Recycling nun einmal wirklich nicht groß geschrieben wird [wir sind ja schon froh, dass der örtliche Wal-Mart wenigstens Papier und Plastik zum Recyclen annimmt] und weil ich die Biere, die ich immer gerne  getrunken habe und auch noch trinke, nämlich Miller Genuine Draught [MGD] bzw. Shiner Bock, hier vor Ort [sowohl beim Wal-Mart als auch beim H.E.B.] nur in Flaschen kriege [und Flaschen kann ich beim besten Willen nur in den Müll werfen, aber absolut nirgendwo recyclen], habe ich einmal das mexikanische „Tecate“ probiert – das gibt’s nämlich in Dosen, und die können wir im Nachbarort Poth zum Recyclen verkaufen. Und siehe da, das Bier ist wirklich ganz brauchbar. Es ist etwas dunkler und malziger im Geschmack als MGD, und kommt damit dem Shiner Bock sehr nahe. Und so werde ich es dann wohl noch häufiger trinken, denn ich bin noch nicht so amerikanisch, dass ich, nur um Bier zu kaufen, die 25 Meilen nach Floresville zum dortigen H.E.B. fahre, wo es MGD in Dosen gibt. Wenn wir einmal für einen Großeinkauf dort sind, oder anderweitig da durchkommen, hole ich mir gerne wieder einen Karton MGD, aber extra hinfahren – nein!

P.S.: Ein anderer Aspekt, in dem ich noch nicht amerikanisiert bin, ist, dass ich mein Bier zwar kühl, aber nicht eiskalt trinke, wie die Texaner hier. Nur im Sommer habe ich es im Kühlschrank. Im Winter reicht es mir völlig, wenn ich es aus der Speisekammer hole. Das ist dann für mich kalt genug.

To read this posting in English, click here.