Draußen stürmt’s

Wir haben z.Zt. Starkwindwarnung, und es stürmt wirklich. Angekündigt sind Windgeschwindigkeiten von 25 bis 35 Meilen pro Stunde [also 40 bis 55 Km/H] „sustained„, d.h. dauerhaft, mit Spitzenböen bis zu 45 mph [75 Km/H]. Letzteres entspricht dann der Grenze zwschen stürmischem Wind und „richtigem“ Sturm.

Es pfeift hier ganz schön  😉  um’s Haus und gerade ist uns auch, obwohl sie in einer ganz geschützten Ecke steht, die Mülltonne umgeweht worden. Mal sehen, was sich sonst noch rühren wird. Hoffentlich nicht zu viel.

Im Original sieht die Warnung dann so aus:

Wind Advisory

Wind Advisory Remains In Effect From 10 A.M. This Morning To 7 P.M. CST This Evening

Timing…10 A.M. CST Today Through 7 P.M. CST This Evening.

Winds…Strong West And Northwest Winds Of 25 To 35 Mph…With Gusts Near 45 Mph Possible.

Impacts…Light Weight Objects Such As Trash Cans…Patio Furniture And Lawn Decorations Will Be Blown Around. Blowing Dust Possible. High Profile Vehicles May Be Difficult To Control. Precautionary/Preparedness Actions… A Wind Advisory Means That Sustained Winds Of 26 To 39 Mph Are Expected. Winds This Strong Can Make Driving Difficult… Especially For High Profile Vehicles. Use Extra Caution.

Advertisements

4 Gedanken zu „Draußen stürmt’s

  1. ..gut, daß der Wind keinen Schaden angerichtet hat bei Euch. Heftige Stürme hatten wir hier ja auch schon ..erinnere mich noch gut an „Lothar“ vor ca 12 (?) Jahren ..der hat einiges angerichtet ..

    Liebe Grüße und ein schönes restliches Wochenende für dich,
    Ocean

    • Hallo Uta,
      danke für die guten Wünsche! Wir sind gut durchgekommen: der Wind ist wieder vorbei, und das, ohne Schaden anzurichten. Gott sei Dank war es kein Tornado, Davor habe ich nämlich wirklich Angst. Was noch sehr gefährlich ist: diese starken Winde entfachen sehr leicht Feuer bzw. machen es (fast) unmöglich, sie zu löschen. In San Antonio sind dabei gestern 3 Menschen umgekommen. Bei der hier üblichen Holzbauweise breiten sich Feuer leider rasant schnell aus. Und auch in der Landschaft, bei der jahrelangen Dürre, die wir hier haben, brennt alles wie Zunder.
      Liebe Grüße aus dem heute bedeckten und kühlen südlichen Texas ins graue Deutschland,
      Pit

      • Na Gott sei Dank ist bei Euch nichts passiert. Starke Winde und Stürme finde ich immer etwas beängstigend. Und wie Du ja sagst, wenns dann auch noch brennt ist das überhaupt eine Katastrophe.
        lg Gabi

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s