Frühstück

Galerie

Angeregt durch eine Diskussion über englisches Frühstück mit Klausbernd in seinem Blog kam mir in den Sinn, einmal hier etwas über mein bzw. über amerikanisches Frühstück zu bloggen. Fangen wir mit dem Wichtigsten an: brauchbare Brötchen gibt es hier nicht, … Weiterlesen

Texaner

Galerie

Im Augenblick lese ich u.A. gerade Krimis von Erle Stanley Gardner. In seinem Vorwort zu „The Case of the Terrified Typist“ beschreibt er den typischen Texaner – zugegebenermaßen wohl mit (einigen) Klischees aber dennoch m.E. zutreffend – so: „Texans don’t … Weiterlesen

Draußen stürmt’s

Kurzmitteilung

Wir haben z.Zt. Starkwindwarnung, und es stürmt wirklich. Angekündigt sind Windgeschwindigkeiten von 25 bis 35 Meilen pro Stunde [also 40 bis 55 Km/H] „sustained„, d.h. dauerhaft, mit Spitzenböen bis zu 45 mph [75 Km/H]. Letzteres entspricht dann der Grenze zwschen stürmischem Wind und „richtigem“ Sturm.

Es pfeift hier ganz schön  😉  um’s Haus und gerade ist uns auch, obwohl sie in einer ganz geschützten Ecke steht, die Mülltonne umgeweht worden. Mal sehen, was sich sonst noch rühren wird. Hoffentlich nicht zu viel.

Im Original sieht die Warnung dann so aus:

Wind Advisory

Wind Advisory Remains In Effect From 10 A.M. This Morning To 7 P.M. CST This Evening

Timing…10 A.M. CST Today Through 7 P.M. CST This Evening.

Winds…Strong West And Northwest Winds Of 25 To 35 Mph…With Gusts Near 45 Mph Possible.

Impacts…Light Weight Objects Such As Trash Cans…Patio Furniture And Lawn Decorations Will Be Blown Around. Blowing Dust Possible. High Profile Vehicles May Be Difficult To Control. Precautionary/Preparedness Actions… A Wind Advisory Means That Sustained Winds Of 26 To 39 Mph Are Expected. Winds This Strong Can Make Driving Difficult… Especially For High Profile Vehicles. Use Extra Caution.

Alle Wohlgerüche des Orients …

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

… meinte ich gestern Abend zu riechen, als ich zu später Stunde mit Chiquita im Garten „Gassi gegangen“ bin. Es liegt daran, dass mittlerweile der Frühling Einzug hält. Aber bitte Nichts falsch verstehen, was die „Wohlgerüche“ angeht. Es war kein … Weiterlesen

Bratwurst …

Kurzmitteilung

… heißt hier auch „Bratwurst“. Und die brutzelt gerade in der Pfanne. Diese hier hatte ich gestern bei Whole Foods in San Antonio gekauft, weil ich sie einmal probieren wollte. Mal sehen, was draus wird. Auch bei H.E.B. habe ich übrigens welche gefunden, die sich mit deutscher Bratwurst durchaus messen kann.

Frühjahrsputz im Garten

Galerie

Diese Galerie enthält 9 Fotos.

Gestern war, des schönen Wetters wegen, Bäume beschneiden und „Unkraut“ beseitigen mit … der Kettensäge. Apropos Kettensäge: beim Bäume“ beschneiden“ waren es z.T. schon recht dicke [manche oberarmstark] überhängende Äste, und mit „Unkraut“ meine ich hier Retamas, auch „Jerusalem Thorn“ … Weiterlesen

Einerseits …

Galerie

… wünschen wir uns zwar nichts mehr als Regen, gerne auch Dauerregen, andererseits aber ist das jetzige Wetter einfach wunderbar: relativ kühl, des morgens sogar mit einem deutlichen „nip in the air“, wie wir hier sagen. Jetzt [09:11 Uhr] ist … Weiterlesen

Rückfall

Kurzmitteilung

Auf dass wir die Vorurteile mal wieder pflegen: heute hatte ich einen Rückfall in gute alte deutsche Autoeigentümertraditionen – es ist Samstagnachmittag und das Auto muss gewaschen werden!  😉  Aber im Ernst: erstens bin ich nie dieser typische deutsche Autobesitzer [oder müsste ich Autonarr sagen] gewesen und zweitens war unser Escape seit über einer Woche so dreckig, dass wir uns schon fast geschämt haben, damit herumzufahren. Und mit guten Kleidern sollte man ihm auch nicht zu nahe gekommen sein. Die Schicht Dreck hatte sich mittlerweile schon so festgesetzt, dass ich nicht damit gerechnet hatte, sie würde in einer dieser hier üblichen berührungslosen Waschanlagen, also einer ohne (rotierende) Bürsten – überhaupt abgehen. Das hatten wir nämlich früher schon erlebt. Also habe ich mich entschlossen, den Wagen hier auf dem Betonsockel vor unserer neuen Garage selber zu waschen. Und nun strahlt er wieder. Der Wagen, nicht der Betonsockel!  😉

To read this post in English, click here.

Wunderbar: es regnet!!!

Kurzmitteilung

Normalerweise ist es ja nicht unbedingt so, dass man sich über Dauerregen freut, aber wir tun es hier. Seit gestern Abend regnet es fast ununterbrochen – mal mehr, mal weniger – und es wird wohl auch noch den ganzen Tag so weitergehen. Einfach fantastisch! Draußen ist es natürlich verhangen, und in den Einfahrten und im Garten stehen überall die Pfützen: aber das ist ein ganz großartiger und mehr als willkommmener Anblick. Von uns aus könnte es noch tagelang so weitergehen. Nachher werde ich mal den Anorak überziehen und nachschauen, was unser Regenmessgerät so sagt.