Noch am vergangenen Wochenende …

… war es hier unten in südlichen Texas mit 80 Grad Fahrenheit [das sind immerhin etwas über 26 Grad Celsius] (fast) sommerlich warm und wir hatten in der Nacht sogar noch die Klimaanlage im Schlafzimmer laufen, aber nun ist seit 2 Tagen die Kälte eingekehrt und in den vergangenen beiden Nächten sind die Temperaturen bis auf den Gefrierpunkt abgesunken. Aber tagsüber wird es dann – wie heute bei einem wolkenlosen blauen Himmel und strahlendem Sonnenschein – doch wieder (etwas) wärmer. Nun wird es in den nächsten Tagen wohl wieder ein wenig wärmer werden, ehe dann die nächste Welle arktischer Kaltluft von Kanda her bis zu uns herunter schwappen wird.

Advertisements

10 Gedanken zu „Noch am vergangenen Wochenende …

  1. Freut mich, dass es Dir gut geht. Komme mit dem bloggen momentan auch nicht weiter.

    Ach ja das Wetter! Etwas, worüber man sich wohl immer ein bisschen beschweren kann. 🙂
    Die letzten Tage hatten wir Minusgrade auch tagsüber. Mit Wind oft Real Feel – 10 Grad oder mehr. Heute hats wieder plus 1 Grad und bis Sonntag steigen die Temperaturen bis auf plus 8 Grad. Dann gehts wieder etwas runter. Dafür solls wieder vermehrt regnen und nebelig werden.
    Ich hätte am liebsten schon wieder März oder so. Dann wäre das Schmuddelwetterende schon absehbar. Leider bin ich keine Bärin und kann mich den Winter über nicht in einer Höhle verschlafen. 🙂

    lg Gabi

  2. Das ist aber schön, wieder von dir zu lesen! 🙂
    Ich bin heute früh aufgestanden, hier haben wir Winter und da ich nach Hillesheim in der Eifel fahre bin ich ein wenig unruhig, es scheint aber alles ok zu sein. Der angekündigte schwere Wintereinbruch glänzt mit Abwesenheit, wie feine!
    Doris, die Buchfeen und ich werden den Tag in
    http://www.kriminalhaus.de/
    verbringen. Sie ist eine Krimispezialistin, von ihr können Siri udn Selma einiges lernen.
    Mach’s gut!
    Liebe Grüße
    Hanne

    • Hallo Dina,
      klar: ganz aufgeben wollte ich das Bloggen ja nun wirklich nicht! 😉 Und ich habe noch so Einiges in petto, was ich noch unbedingt loswerden will, u.A. über einen Theaterbesuch hier [Peter Pan]. Im Augenblick arbeite ich allwerdings erst einmal Kommentare ab, die sich angesammelt haben, und die ich noch beantworten möchte.
      Hoffentlich bist Du heil und gesund in die Eifek und zurück gekommen. Danke für den Link. Müsste ich eigentlich auch einmal hin. Und Eifelkrimis stehen sowieso schon seit Langem auf meiner Wunschliste. Als ich neulich in Bonn war, sind mir übrigens zwei prime Krimis mit Lokalkolorit in die Finger gefallen: „Die Loreley singt nicht mehr“ und „Der Nibelungenmord“ von Judith Merchant. Haben mir sehr gut gefallen.
      Liebe Grüße aus dem südlichen Texas, auch an Siri und Selma [deren verwandte, Tinkerbell, ich ja am Sinntag in „Peter Pan“ kennengelernt habe],
      Pit

      • Es war fein, das Kriminalhaus können wir nur empfehlen, Miss Marple und ich.
        ja Tantchen heißt ab sofort Miss Marple. 😉
        Dan warte ich gespannt auf Tinkerbell, Peter Pan und was du zu berichten hast. Den Film „Neverland“ über den Vater von Peter Pan fand ich sehr, sehr berührend.
        Ein feines Wochenende dir, lieber Pit.
        Herzliche Grüße, auch an Mary!
        Dina

        • Hallo Dina,
          der Bericht über Peter Pan muss wohl noch etwas warten. Ich bin gerade voll damit beschäftigt, alte Kommentare aufzuarbeiten. Hatte ich zu lange liegen gelassen.
          Liebe Grüße aus dem südlichen Texas,
          Pit

    • Hallo Tina,
      danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast, hiewr in meinem Bloig vorbeizuschauen und auch einen Kommentar zu schreiben. 🙂 Dass/wie kalt – und schneereich – es in Deutschland ist, habe ich auch hier mitbekommen. Schal und Mütze brauche ich hier allerdings (noch) nicht, denn tagsüber wird es immer noch relativ angenehm warm, mit über 15 Grad. Und bald wird es auch sowiese wieder wärmer, mit so um die 18 in den nöchsten tagen und um die 23 am Wochenende. Jetzt um diese Jahreszeit sind die „Kälteeinbrüche“ hier noch kurz begrenzt.
      Also dann, liebe Grüße ins kalte Deutschland: haltet Euch schön warm. Und kraul doch bitte Cora ganz lieb von mir hinter den Ohren,
      Pit

      • Hi, lieber Pit,
        schön wieder von dir zu lesen 🙂
        Hier ist es auch kalt geworden, witziger Weise, ein ähnliches Wetter wie bei dir. Nachts für Norfolks Küste ungeheuerlich kalte Null Grad C und tagsüber in der Sonne bis 16 Grad C, sonst so um 8 Grad C. Klares, feines Wetter.
        Wenn`s dann bei dir kalt wird, dann kann man nur mit Marianne Faithful raten: keep your feet warm!
        Liebe Grüße von der Küste
        Klausbernd

        • Hallo Klausbernd,
          „schön wieder von dir zu lesen“: ja, so ganz verabschieden will ich mich ja nun wirklich nicht. Es gibt noch Vieles, zu dem ich sozusagen „meinen Senf geben“ will. Aber manchmal tut eine (kleine) Auszeit ja auch gut.
          Dass es bei Euch mittlerweile (sehr) kalt geworden ist, habe ich gerade im Daily Telegraph gelesen. Saukalt sogar in manchen Gegenden. 😉 Also: stay warm! Und noch etwas: hoffentlich bleibst Du vom Norovirus verschont. Soll ja in GB ganz schön heftig sein in diesem Winter. Pass‘ bloß gut auf.
          Liebe Grüße aus einem mittlerweile wieder wärmeren südlichen Texas, auch an die beiden Buchfeen [pack‘ sie mal schön warm ein!]
          Pit

          • Siri und Selma sind zur Dina nach Bonn geflogen dick verpackt in ihren kleinen FellFeenParkas. Ich gehe jetzt in den Garten, da es inzwischen 10 Grad C sind. Klar, ich halte mich gesund und du auch.
            Liebe Grüße vom Meer
            Klausbernd
            der auch eine Blogpause dringend benötigt

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s