Ich bin frustriert

Eine ganze Zeit lang heute Abend habe ich vergeblich versucht, einen Beitrag mit Bild hochzuladen: ohne Erfolg. Im „Edit-Modus“ erscheint das Bild einwandfrei, aber wenn ich dann auf „publish“ klicke, verschwindet es. D.h., es verschwindet nicht sofort, wenn der neue Beitrag erscheint, sondern ist für den Bruchteil einer Sekunde sichtbar, aber dann verschwindet das Bild und es ist nur noch der Titel zu sehen. Ich würde wirklich gerne wissen, was da vor sich geht. Ich habe mich diesbezüglich auch schon ans WordPress-Forum gewandt, aber noch keine Antwort erhalten. Hoffentlich findet man da bald eine Lösung.

15 Gedanken zu „Ich bin frustriert

    • Die Lösung hat sich sozusagen von selber eingestellt: seit ein paar Tagen – wieso weiß ich nicht, denn ich habe nichts geändert – läuft Alles auch in Firefox wieder prima. Zwischenzeitlich hatte ich mit Chrome gearbeitet. Da war es immer ohne Probleme. Und auch jetzt werde ich wohl im Normalfall Chrome benutzen. Dieser Browser ist einfach schneller als Firefox.

  1. Klingt sehr mysteriös — hm, hm — was ist denn, wenn du auf „Vorschau“ klickst? Und ist denn, wenn Du im Edit-Modus nicht auf „visuell“, sondern auf „text“ klickst (=auf die html-Ansicht) das Bild korrekt eingebunden?? Vielleicht klappt es ja heute wie durch ein Wunder …. Lg M.

    • Hallo Martin,
      danke für’s Vorbeischauen und den Kommentar. Es war – und ist immer noch – sehr mysteriös. Um mit unserem früheren Bundespräsidenten Heinrich Lübke zu sprechen, „it is me a riddle.“ 😉 Aber ernsthaft: in der Vorschau sind die Bilder, wie ich mittlerweile ja auch gebloggt habe, korrekt zu sehen. Ebenso im „Edit Modus“, jedenfalls im „visual mode“. Den reinen Textmodus muss ich mal ausprobieren. Und es hat leider kein „Übernacht-Wunder“ gegeben: Firefox macht immer noch denselben Mist. Aber dank Dina’s Ratschlag konnte ich wenigstens mit dem Internet Explorer Arikel MIT Bild hochladen. Jetzt muss ich mal weiter Ursachenforschung betreiben, eventuell mit Hilfe des Support-Teams von WordPress.
      Also dann, liebe Grüße aus dem südlichen Texas,
      Pit

        • Hallo Martin,
          Google Chrome wollte ich eigentlich immer schon mal ausprobieren. Mary hat es seit einiger Zeit als Standardbrowser auf ihrem Rechner. Meine Bedenken sind eigentlich nur, dass ich mir nicht sicher bin, inwieweit auch Google zu den „Datankraken“ wie, allen voran, Facebook zu rechnen ist. Und außerdem muss ich, solange ich nicht die Festplatte gründlich aufgräumt odewr besser noch, eine größere installiert habe, etwas auf den Platz achten. Der wird allmählich knapp. Aber vielleicht reicht’s ja noch. Danke jedenfalls für den Tipp.
          Liebe Grüße aus den südlichen Texas,
          Pit

            • Hallo Martin,
              danke für den Tipp. Gerade habe ich gelesen, dass Chrome in einem Test als der schnellste Browser herauskam. Es spricht immer mehr dafür, dass ich den mal installiere.
              Liebe Grüße nach „good ol‘ Germany“,
              Pit

              • … das ist er auch, am schnellsten, das ist merkbar. Ich bemerke das, wenn ich Homepage-Seiten zur Sicherheit auch im Internet-Explorer und Firefox teste – da geht es einfach langsamer und – subjektiver Eindruck, keine Ahnung, woran es liegt, – die Bilder sind im Explorer einen Tick unschärfer …

                  • Das gute an Chrome ist, dass man sich die Igoogle = Startseite so konfigurieren kann, dass man direkt auf der Startseite seine Mails findet, die Schlagzeilen aus aller Welt und den Wetterbericht (oder was immer man will) – über die integrierte Mail-Funktion kann man dann auch die Emails von allen Emailadressen, die man hat, abrufen lassen. Das ist praktisch. Vor allem, wenn man unterwegs ist. Denn dann kann man überall mit seinem Notebook oder sogar in einem Internetcafe problemlos auf seine Mails zugreifen, immer im selben Fenster. Wenn wir in Spanien sind, rufe ich meine Emails über die mobile Version von Chrome über das Handy ab, das ist alles sehr einfach und praktisch … na, schau Dir’s mal an. Einen schönen Gruß – ich muss heute zur goldenen Hochzeit meiner Schwester, langes Fest …. Martin

                    • Hallo Martin
                      danke für die Tipps. Ich werde sicherlich – so langsam im Laufe der Zeit – mit Chrome experimentieren. Gestern habe ich die neuen Blogbeiträge über Chrome hochgeladen und bin hochzufrieden, sowohl was die Geschwindigkeit angeht als auch die Funktionalität, d.h. wie sich die Oberfläche in/für WordPress präsentiert. Jetzt muss ich nur noch sehen, welche meine „unverzichtbaren“ Add-ons es für Chrome gibt.
                      Liebe Grüße aus dem südlichen Texas,
                      Pit
                      P.S.: Von unterwegs aus nutze ich übrigens auch immer nur das Internet über meinen Computer, denn wir haben keinen Internetzugang über Handy. Das ist und hier in den USA zu teuer.

  2. Da wäre ich auch frustriert! Versuch es mit einem anderen Browser, das mache ich, wenn es auf einmal dem Hochladen stockt. Mal klappt es besser mit dem Explorer, mal ist der Firefox die Lösung. Try. Viel Glück!
    Liebe Grüße aus Norfolk,
    Dina

    • Hallo Dina,
      danke für’s Vorbeischauen und den Tipp, der es mir dann ermöglicht hat, wenigstens mit Hilfe des Internet Explorers Artikel MIT Bild hochzuladen. Der IE ist zwar – auf meinem Rechner zumindest – ein wenig langsamer als Firefox [und stürtzt auch häufiger ab], aber darüber kann ich hinwegsehen. Jetzt muss ich nur noch, wie ich ja schon an Martin geschrieben habe, herausfinden, wie ich Firefox wieder zum „ordentlichen“ Verhalten bewege.
      Danke nochmals für Deinen Ratschlag, und liebe Grüße aus dem südlichen Texas, auch an Klausbernd und die beiden Buchfeen,
      Pit

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s