Der Frühling ist da

Viel schöner als all das „Industriegedöhns“ auf der anderen Straßenseite sieht unsere Einfahrt aus, nachdem, bedingt durch den feuchten Januar und Februar, in diesem Jahr die Wildblumen sprießen wie wie … eben wie wild:

spring

Einfahrt und Frühlingsblumen

Bei den Blumen handelt es sich übrigens um Bluebonnets, die texanische „Nationalblume“. Wir erwarten davon noch (viel) mehr, und auch viele andere. Es ist in jedem Jahr ein spannendes Warten, ob es im Winter genügend regnet, damit all die Samen, die im Boden liegen, im Frühling auch aufgehen. Und in diesem Jahr hatten wir eben Glück.

Apropos Winter und Frühling: laut Kalender haben wir zwar ja immer noch Winter, aber seit etwa 3 Wochen ist der Frühling schon mit Macht ausgebrochen, und der Wetterbericht gestern sagte sogar, dass die augenblickliche Großwetterlage schon sommerlich sei! Die Temperaturen sind es manchmal auch – wenn auch mit 27 Grad (bei Weitem) noch nicht hochsommerlich. Sogar jetzt, um 23 Uhr, ist es noch fast 25 Grad.

To read this post in English, click here.

2 Gedanken zu „Der Frühling ist da

  1. 27 Grad! Wow!
    Aber ich kann mich nicht beschweren. Bei uns hats in Wien heut auch 16 Grad und in den nächsten Tagen soll es bis 18 Grad werden, im Süden Österreichs sogar bis 22 Grad. Das ist für März schon ganz beachtlich. Nur die letzten Nächte waren wieder kalt. Bis 0 Grad. Vorher waren sie schon wärmer. Es änderst sich halt ständig was. 🙂

    Übrigens, ein schönes Foto von Eurem Haus und Eurer Gegend. Die blauen Blümchen sehen hübsch aus. Ich halte Euch die Daumen, dass noch viele blühen mögen.

    Es stimmt zum Teil, dass es noch Winter ist. Der astrologische Frühling beginnt ja erst am 21. März (die anderen Jahreszeiten eben 21. Juni, 23. September und 21. Dezember). Aber der meteoroligische Frühling ist schon am 1. März (1. Juni, 1. September, 1. Dezember). Das kommt mir eigentlich auch logischer vor. 🙂

    lg Gabi

    • Hallo Gabi,

      Nett, dass Dir das Haus und unser Vor“garten“ gefallen. Wir haben in diesem Jahr wirklich Glück mit den Frühlingsblumen. Leider wächst aber auch das Unkraut sehr gut – zu gut, um ehrlich zu sein.

      Danke für die Aufklärung mit den verschiedenen Daten für den Beginn der Jahreszeiten. Hatte ich zwar mal irgendwie auch mal gewusst, war aber wieder in Vergessenheit geraten.

      Liebe Grüße nach Österreich, und ein schönes Wochenende,

      Pit

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s