Auf der Reise

Gerade sitze ich hier in Houston im Motel und nachher geht’s zum Flughafen, und dann nach Deutschland. Damit wir keine Hektik haben würden, sind wir gestern schon hierhin gefahren und haben hier, im Intercontinental Airport Inn – mal wieder ein Best Western – übernachtet. Das Motel liegt für unsere Zwecke sehr günstig – nur etwa 2 Meilen vom Flughafen entfernt – und ist, trotz der Nähe zum Flughafen und zum Highway 59, relativ ruhig. Startende Flugzeuge haben wir kaum wahrgenommen.

Zu Abend gegessen haben wir in der Nähe in einem Red Lobster: lecker! Nach einer gemeinsamne Vorspeise [Shrimp Nachos mit Käse überbacken] hatte Mary gegrillte Shrimp auf Spießen mit Reis-Pilaw und Kartoffelpürree, und ich hatte Pfefferkorn-Tilapia & Shrimp mit Brokkoli auf einem Bett von Linguini: alles ganz prima lecker. Beide Gerichte kamen mit einem Salat. Zum Essen habe ich mir zwei Samuel Adams vom Fass gegönnt. Das ist ein wirklich gutes Bier – leicht malzig. Und zum Nachtisch hatte Mary ein“Chocolate Wave“ [Schokoladentorte mit Vanille Eis und Schokosoße]. Wir waren rundum zufrieden. Und was uns besonders gefallen hat war die sehr aufmerksamen Bedienung. Sie hatte uns gleich wissen lassen, dass sie uns für die Vorspeise Zeit lassen würde, Und sie hat genau aufgepasst: erst als wir damit fertig waren, kam der Salat. Und auch den konnten wir in Ruhe genießen, denn mit dem Hauptgericht hat sie ebenfalls gewartet, bis sie sah, dass wir mit dem Salat fertig waren. Das, so muss ich sagen, ist hier in Amerika wirklich die große Ausnahme. Sogar in erstklassigen Restaurants lassen sie einem oft nicht genügend Zeit, sondern servieren das Hauptgericht schon, während man noch mit der Vorspeise beschäftigt ist.

Heute Morgen gab’s dann ein sehr gutes und reichhaltiges Frühstück [Büffet, sogar mit Bratkartoffeln].

Und gleich geht’s dann zum Flughafen. Mein Reiseplan sieht so aus:

  • 16:10 ab Houston
  • 08:55 an Frankfurt [natürlich morgen]
  • 13:09 ab Frankfurt [ICE]
  • 13:47 an Siegburg

Und dann muss ich mal sehen, wie die Straßenbahnen und Busse fahren. Jedenfalls will ich per Straßenbahn nach Bonn und dann per Bus nach Hersel.

To read this posting in English, click here.

Advertisements

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s