Ich habe ein Trinkproblem

Nein, nicht mit Alkohol, dass ich davon zu viel trinke, sondern ganz einfach mit Flüssigkeit, dass ich nämlich in dieser Hitze hier einfach nicht genug in mich hineinschütten kann, um den Flüssigkeitsverlust beim Radeln oder beim Arbeiten auszugleichen. Es fällt mir grundsätzlich schon schwer, genug zu trinken, weil ich es einfach nicht fertig bringe, zu trinken auch wenn ich keinen Durst verspüre. Und wenn ich nun hier bei Temperaturen von knapp 40 Grad radle oder draußen arbeite, schwitze ich so viel, dass ich in der Stunde durchaus etwa 2 bis 3 Liter Flüssigkeit verliere. Und das kann ich beim besten Willen nicht ausgleichen. Wenn es gut geht – so wie heute – schaffe ich etwas über 1 Liter pro Stunde. Bleibt also eine Negativbilanz von 1 bis zwei Litern, die ich dann nur zuhause wieder aufholen kann.

Read this posting in English here.

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s