Wir fördern Öl!

Gestern wollten wir mal wissen, was sich auf „unserem Ölfeld“ [zu dem Besitz und den Schürfrechten hatte ich ja schon mal etwas gepostet: Ölboom] tut, und tatsächlich: die Pumpe bewegt sich, und man hört wie etwas – hoffentlich ist es Öl – durch die Leitungen fließt.

Hier mal zwei Bilder: das erste die für Texas wohl sehr charakteristische Pumpe [hier „donkey“ genannt] in einer ebenfalls tür Texas sehr typischen Landschaft, und das zweite die Zwischenspeichertanks.

Ölpumpe, auch "donkey" genannt

Vorratstanks

Vorratstanks

Mal sehen, was daraus wird. Das ist ja die alte Ölquelle, oberhalb von 4.500 Fuß, aus der früher schon gefördert worden ist, und wir wissen natürlich nicht, was die noch hergibt. Aber der neue Leasingpartner scheint ja darauf zu vertrauen, dass sich seine Investitionen auszahlen. Die Förderpumpe ist zwar noch die alte, aber die Lagertanks sind neu. Muss sich ja lohnen.

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s