Neue Garage: Anlieferung des Füllmaterials

Heute kam dann, mit ziemlicher Verspätung, die erste Fuhre des Füllmaterials an. Urspünglich war die Lieferung für zwischen 9 und 10 Uhr angekündigt, aber schon kurz nach 8 rief der Bauunternehmer an, sein Transportunternehmen habe Probleme mit einem LKW und das Licht müsse erst repariert werden und daher könne es 1 Uhr werden, ehe sie kommen könnten. Und als es dann drei Uhr wurde und sich nichts tat, habe ich angerufen und bekam kurz danach die Mitteilung, man könne den Transportunternehmer nicht erreichen. Und gegen 4 nachmittags kam dann ein weiterer Anruf, der Transportunternehmer sei auf dem Weg, und zwar schon im Nachbarort Hobson. Das kann zwar nicht ganz gestimmt haben, denn dann hätte er in ca. 5 Minuten hier sein müssen, aber gegen 16:30 war er dann hier.

Und das hier ist der LKW:

delivery truck

Dieser LKW hat uns die erste Fuhre Füllmaterial geliefert

Ist schon ein ziemlicher Brocken, oder? Ich muss einmal nachfragen, wie schwer er ist. Auf jeden Fall, er hat sowohl durch unsere Einfahrt am Highway gepasst als auch das „cattle guard“ nicht zu Einsturz gebracht. Was ich bei dieser Art Truck immer wieder finde, sie sehen irgendwie „jestuckt“ aus, wie man im Rheinland sagen würde, oder, auf Hochdeutsch, „gedrungen“ und sehr wuchtig.

Und das hier ist der Stoff, den er angeliefert hat:

base

Füllmaterial

Advertisements

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s