Ein Skorpionstich …

… tut zwar bestialisch weh, ist aber im Allgemeinen ungefährlich, wie Mary gestern Morgen erfahren durfte. Dass die Biester auch um diese Jahreszeit den weg ins Haus finden würden, damit hatten wir nicht gerechnet. Obwohl: eigentlich hätten wir es wiessen müssen, denn es ist ja immer noch ganz angenehm warm. Na ja. so war Mary dann um kurz nach 6 unvorsichtigerweise barfuß im Haus unterwegs und in der Diele saß so ein Viech. Und im Dunkeln hat sie es natürlich nicht gesehen und ist draufgetreten. Und ich wurde dann von einem lauten Aufschrei geweckt. Der Stuch muss höllisch weh getan haben, für so etwa eine halbe Stunde. Dann ließ der Schmerz deutlich nach, und langsam aber sicher breitete sich ein Kribbeln in Fuß und Bein aus, das fast einen ganze Tag anhielt. Aber das war, Gott sie Dank, auch alles. Keine allergischen Reaktionen. Und das Gift dieser hiesigen, kleinen Skorpione ist nicht ausreichend, einen Menschen zu vergiften – wie ich noch sofort informiert habe. Mehr zu Skorpionen und anderem unseres Ungeziefers hier.

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s