Auf der Pirsch – Nachtrag

Buster hat sich übrigens an diesem „Ungeheuer“ überhaupt nicht gestört, und das wundert mich sehr, weil er doch eigentlich sehr „territorial“ ist und Alles und Jeden anbellt. Aber vorgestern lag er ganz einfach seelenruhig und friedlich etwa einen guten Meter entfernt, als sich dieser Kojote – oder was auch immer es nun ist – an seinem Futternapf gütlich tat. Und das war dann auch ein Grund, warum ich nicht schießen wollte/konnte: bei meinen „Zielkünsten“ 😉   wäre es für Buster zu gefährlich geworden!  Und außerdem: selbst wenn ich ihn nicht getroffen hätte, so hätte er sich doch bei dem Knall viel zu sehr erschreckt.

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s