typisch amerikanisch

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Auch wenn „typisch amerikanisch“ wohl eher ein Vorurteil ist, so würde ich es hier doch wohl benutzen wollen, wenn ich unseren Rasenmäher beschreibe.  Wir hatten ihn angeschafft, nachdem ich im Frühjahr 2007 unseren Rasen von Grund auf erneuert hatte. „Von … Weiterlesen

Ohne Klimaanlage wären die USA keine Weltmacht

„Dass Klimaanlagen in Deutschland so selten sind, muss aus amerikanischer Sicht erstaunen. Eine Ode an die Klimaanlage. […]“

Und auch dies ist ein Artikel aus der Welt [online]: wiederum nicht ganz bier-ernst zu nehmen, aber sehr amüsant zu lesen und mit viel Hintergrundinformation.

Zum vollständigen Artikel geht es hier.

Amerikaner grillen beeindruckend anders

„Grillen kann jeder – irgendwie zumindest. Beim Grill-Hersteller Weber in Chicago lernt man dagegen die hohe Kunst des Barbecue. […]“

Diesen Artikel fand ich kürzlich in der online-Ausgabe der „Welt„: nett zu lesen und nicht so ganz fürchterlich ernst zu nehmen.

Zum Artikel geht es hier.

Und das „Gerät“ hier wäre mein Wunsch:

Chuckwagon Grill & Smoker

Buster hat Geburtstag

Es ist heute 11 Jahre her, dass Buster hier auf unserem Grundstück geboren wurde. Seine Mutter, Rusty Sue [wie Mary sie genannt hatte] war hier – schon trächtig – zugelaufen. Und dann hat sie 10!! Junge geworfen – draußen, im tiefen Gras – und sie dann nacheinander unter’s Haus getragen. Und leider ist sie da – nicht lange danach – von einer Schlange gebissen worden und verendet. Die Jungen waren gerade soweit, dass sie herauskommen und Milch aus einem Napf trinken konnten. Und Mary hat sie alle durchgekriegt. Und auch – bis auf Buster und seine Schwester Ruby – vermittelt. Leider ist Ruby dann – im Alter von 4 – hier vor dem Haus auf dem Highway überfahren worden. Und so ist es nur noch Buster, den wir aus diesem Wurf haben. Aber er ist uns wirklich ans Herz gewachsen: eine ganz treue Seele. Und heute hat er dann zu seinem Geburtstag einen wunderschönen leckeren Knochen bekommen.

HAPPY BIRTHDAY, BUSTER!

Und das hier ist Ruby:

Ruby