Schule (II)

Heute in der Welt [online] gelesen:

Im Culpeper County Schuldistrikt wird „Das Tagebuch der Anne Frank“ im Unterricht nicht mehr gelesen und auch aus den Schulbüchereien entfernt, weil es „zu freizügig“ ist, denn es enthält u.A. das Wort „Vagina“! Mehr hier >>

Auch das ist Amerika – das Land, in dem das „First Amendment“ [also das Recht zur freien Meinungsäußerung] normalerweise so hoch geachtet wird, dass hier z.B. im Wahlkampf echte Hetztiraden mit durchaus verleumderischem Inhalt im Fernsehen erscheinen und von hier aus auch Nazipropaganda verschickt werden darf.

2 Gedanken zu „Schule (II)

  1. Ja, die Hetztiraden im Wahlkampf sind mir auch aufgefallen. Ich habe die Wahl-Werbespots für den kalifornischen Governeurs-Posten mitbekommen. Die Kandidaten haben quasi fast nie Werbung für sich selbst gemacht, sondern hauptsächlich sehr deutliche Anti-Werbung für ihre Gegner…

    • Hallo Maik,
      das scheint ein Charakteristikun der Wahlkämpfe hier zu sein. Plus Lügen über Lügen. Da hier die Meinungsfreiheit ja groß geschrieben wird, ist da noch nicht einmal rechtlich etwas gegen zu machen.
      LG,
      Pit

Lasst mal von Euch hören/lesen! Würde mich sehr freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s